Selbstladestreuer mit Teller

PR 18

Teller-Selbstladestreuer PR 18 – bis 9 m Streubreite

Modelle

Typ
Inhalt
Streubreite
Streumenge
Gesamtbreite
Gesamthöhe
Eigengewicht
PR 18
1,00 m3 (1000 L)
bis 9 m
0 ÷ 250 g/m²
1800 mm
1150 mm
520 kg
PR 18 (V)
1,45 m3 (1450 L)
bis 9 m
0 ÷ 250 g/m²
1800 mm
1400 mm
590 kg

Ausrüstung

  • 3-Punkt Aufhängung – zum Anbau am Heck des Traktors
  • Selbstladend mit zwei (2) Zylindern (der selbstladende Container ist geeignet zum Selbstaufnehmen des Streugutes durch Kippen des Containers)
  • hydraulischer Antrieb durch Planetenhydromotor
  • Antrieb über Traktor-Hydraulik
  • Förderschnecke
  • Rührwalze über die Förderschnecke
  • Streuteller mit eigenen Antrieb
  • Edelstahl-Streuteller
  • Streuwinkelverstellung nach links oder rechts (symmetrische oder asymmetriche Streuung)
  • Schutzgitter oberhalb der Rührwalze
  • Beleuchtung-LED (Schluss- Brems- Blinkleuchte)
  • Arbeitsscheinwerfer-LED
  • feuerverzinkter und lackierter Container (Behälter)
  • geeignet zur Streuung von Splitt und Salz oder eine Mischung daraus
  • ideal für Parkplätze, Straßen und Wegen
  • empfohlene Körnung des Streugutes von 2 bis 8 mm
  • elektrische Streuwinkelverstellung (anstatt mechanisch)
  • Container-Erhöhung PR 18 (V)
  • Abdeckplane
  • Kamera
    • LCD Farbdisplay mit 7″ (177,8 mm) Farbmonitor und Halter
    • Funksystem – Funkreichweite bis zu 100 Meter
    • Infrarotreichweite bis zu 1,5 Meter
    • Kabelsatz Monitor mit Zigarettenanzünder Stecker (ISO 4165 / SAE J563)
  • Abdeckung über die Förderschnecke (für Streuung von feinen Salz)
  • Oberlenker Kat.2 oder Kat.3
  • elektronische Streubreiten- u. Streumengenregulierung von der Kabine aus (Fernbedienung)
  • Bedienungspult
  • 12 V DC
Elektronische Steuerung Lesnik
Elektronische Steuerung Lesnik
  • Wegeabhängige Streubreiten- u. Streumengenregulierung von der Kabine aus (Fernbedienung)
  • Bedienungspult
  • 12 V DC

ACHTUNG!
Die Impuls-Signalsteckdose (DIN 9684-1 / ISO 11786)
muss am Traktor vorhanden sein!

Vorteile des wegeabhängigen Streuens:

  • Sicherstellung der richtigen Streumenge (g/m²)
  • Sicherstellung der richtigen Streubreiten (m)
  • Einstellung der Streusymmetrie
  • optimale Arbeitsleistung (Vorteil vor manuellen Einstellungen)
  • Einsparung vom Streugut (Splitt und Salz)
  • wirtschaftlich und umweltfreundlich
  • der Fahrer kann sich ganz auf das Fahren konzentrieren und ist nicht mit dem Streuverfahren belastet (erhöhte Verkehrssicherheit)
WEGEABHÄNGIGE Steuerung Lesnik
WEGEABHÄNGIGE Steuerung Lesnik

Wir sind bereit.
Und Sie?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und helfen Ihnen, die richtige Lösung zu finden.

Die Investition für die Erstellung der Website wird von der Republik Slowenien und der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert. Die Kofinanzierung erfolgte über einen digitalen Marketinggutschein.

© 2021 | Lešnik Lenart d.o.o. – Alle Rechte vorbehalten

Website design: NAVDIH.NET